Siebelfähre SF 287

  SF 286
SF 288  


Kennung : SF 287
Schiffstyp : Siebelfähre
Indienstgestellt : 00.00.1943


- 00.00.1943 10. Landungsflottille
- 10.05.1944 im Hafen von Rogac durch Jabo in Brand geraten und gesunken.
- 24.02.1944 SF 272, SF 287, SF 288 mit J-12 in Trogir einsatzbereit.[4]
- 01.04.1944 für 10. Landungsflottille in Dienst gestellt, Indienststellungsmeldung G 915/44, kriegsbereit ab 03.04.1944.[1]
- 28.04.1944 SF 283 und SF 287 mit J-102 nach Split eingelaufen.[4]
- 29.04.1944 SF 283 und SF 287 mit I-Boot 102 in Ploce eingelaufen.[5]
- 10.05.1944 Bei Solta-Unternehmen in Rogac durch Jabos angegriffen, in Brand geraten und gesunken. 1 Motor zu bergen.[3]
- 10.05.1944 08.45 Uhr Meldung an Pz.AOK 2: Stützpunkt Solta eingeschlossen. Siebelfähre Bombenvolltreffer. 10.50 Uhr Meldung Arko 415: Verstärkung nach Solta mit Siebelfähre übergesetzt. Siebelfähre in Bucht Grohote gelandet, anscheinend aber versenkt, da aus Bucht starke Rauchentwicklung. 11.50 Uhr Meldung Arko 415: Siebelfähre durch Bordwaffenbeschuss in Brand geraten, Totalverlust.[6]
- 01.06.1944 Bei der 10. Landungsflottille gemeldet.[2]
Verlust am: 10.05.1944
Verlustort: Hafen von Rogac; Bucht Grohote[6]
Verlustart: Brand
Verlustursache: Fliegerangriff
Gegnernation: Grossbritannien
Gegnertyp: Jabos
Gröner " Die dt. Kriegsschiffe 1815 - 1945 " Bd. 7
[1] KTB der 10. Landungsflottille
[2] Kriegsgliederung der 10. Landungsflottille vom 01.06.1944
[3] Tagesmeldung MVO Pz. AOK 2
[4] Kugler: Chronik der amphibischen Verbände
[5] KTB Seekommandant Dalmatien
[6] Op. Akt. "Solta" - Engl. Kdo.-Unt. 10./11.5.44, Anlage zum KTB XV. (geb.) AK Ia
Eingefügt am: 26.04.2008
Eingefügt von: Stefan Westermann
Letzte Änderung: 07.08.2014
Geändert von: Martin Goretzki
Änderung: - 12.07.2008 R. Stenzel: Chronik [1] eingefügt
- 28.05.2011 M. Goretzki: Chronik gem. [2] eingefügt
- 26.09.2011 Theodor Dorgeist: [3] Chronik eingefügt, Verlustdaten bereinigt
- 15.02.2013 M. Goretzki: Chronik gem. [4] eingefügt
- 26.07.2014 M. Goretzki: Chronik gem. [5] eingefügt
- 07.08.2014 M. Goretzki: Chronik & Verlustdaten gem. [6] eingefügt