Siebelfähre SF 99

  SF 98
SF 100  


Kennung : SF 99
Schiffstyp : Siebelfähre
Indienstgestellt : 00.00.1942


- 1942 E.F.S.
- 20.02.1943 gesunken Tunesien / Sturm / Strandung
- 09.05.1941 Siebelfähre 99 im Geleitzug in Le Havre eingelaufen.[4]
- 30.01.1943 0700 T-Fähre 99 und andere ab Trapani nach Tunis.[1]
- 31.01.1943 1500 T-Fähre 99 und andere an Tunis von Trapani.[1]
- 31.01.1943 SF 99 und andere La Goulette ein.[5]
- 06.02.1943 SF 99 und andere La Goulette ein.[5]
- 08.02.1943 08:00 Uhr Fähre 99 und andere ab Marsala.[1]
- 19.02.1943 SF 99 bei Bizerta gestrandet.[5]
- 19.02.1943 westl. Hafeneinfahrt Biserta gestrandet, Besatzung geborgen.[1]
- 12.03.1943 wird die am 19.02.1943 bei Sidi Salem (Biserta) gestrandete S-Fähre wieder flott und wird in den Hafen verholt.[2]
- 19.03.1943 Befehl vom Deutschen Marinekommando Italien, daß S-Fähre 99 am 20.03.1943 auslaufklar sein soll, um vom Schlepper "Tenace" nach Tunis geschleppt werden soll. nach Besichtigung der Fähre durch Lt. (Ing) v. Holt ist diese jedoch z.Zt. nicht seefähig.[2]
- 00.03.1943 SF 99 bei Luftangriff auf Ferryville beschädigt.[3]
Verlust am: 24.02.1943
Verlustort: vor Tunis
Verlustart: Strandung durch Sturm
Verlustursache: Nautischer Unfall
Gröner " Die dt. Kriegsschiffe 1815 - 1945 " Bd. 7
[1] KTB des Seetransportchef Italien
[2] KTB der Seetransportstelle Biserta
[3] Mar.Kdo. Italien - Transportlage Sonnenblume vom 26.03.1943
[4] KTB des Kommandanten der Seeverteidigung Le Havre
[5] KTB Seetransportstelle Tunis
Eingefügt am: 28.03.2008
Eingefügt von: Rene Stenzel
Letzte Änderung: 18.05.2015
Geändert von: Thorsten Reich
Änderung: - 22.01.2011 R. Stenzel Chronik [2] eingefügt
- 03.06.2011 R. Stenzel Chronik [3] eingefügt
- 04.09.2011 M. Goretzki: Chronik gem. [4] eingefügt
- 14.12.2011 Th. Dorgeist Verlustdaten geschrieben
- 15.12.2012 M. Goretzki: Chronik gem. [1] ergänzt und [5] eingefügt
- 21.10.2013 T. Reich Bild 1 eingefügt
- 18.05.2015 T. Reich Dokument 1 eingefügt