Peter Schenk/Karsten Klein: Deutsche Landungsfahrzeuge


Verlag: edition erich gröner, 2. Auflage (Januar 2016)

fester kartonierter vierfarbiger Einband (280 x 210 mm)
188 Seiten
153 Fotos, 52 Skizzen und 8 Werftpläne
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-9813904-1-4
Preis: 39,00 €

Zu erhalten bei:
edition erich gröner
Yorkstr. 88c
10965 Berlin
Internet: www.verlag-edition-erich-groener.de

oder bei:
Collectio Navalis
Galerie-Maritim
Christian Schmidt
Buchhandel und Fachhandel für Schiffsmodelle (über ISBN-Nummer)

Über das Buch:

Mit diesem Buch wird eine Lücke geschlossen, die zwischen der historischen Übersicht der deutschen Landungsverbände von Randolf Kugler und den Kurzbeschreibungen der Landungsfahrzeuge in Erich Gröners Büchern klafft. Eine detaillierte Darstellung der Entwicklung und Konstruktion der deutschen Landungs-fahrzeuge stand bisher noch aus. Diese Arbeit verdankt viel der fast 30 jährigen Zusammenarbeit mit Randolf Kugler, der in der Bundeswehr zeitweise Kommandeur der Flusspioniere und daneben Chronist der deutschen Landungsverbände war. Ergänzt wurde seine Sammeltätigkeit durch Forschungen im Militärarchiv. Eine weitere wichtige Quelle bildet das unveröffentlichte Manuskript „Deutsche Landungsfahrzeuge“ von Siegfried Zetsche, dem letzten Bearbeiter dieser Fragen im Konstruktionsamt der Kriegsmarine, das er 1945 für die britische Besatzungsmacht erstellte. Das Buch richtet sich sowohl an einen marinehistorisch interessierten Leserkreis, dem die Entwicklung der einzelnen Landungsbootstypen seit 1900 bis in die heutige Zeit im Vergleich zu ähnlichen Arbeiten im Ausland detailreich gezeigt wird, als auch an Modellbauer, die hier Fotos, Zeichnungen und Pläne finden.