Bernd Schwarz: Binnenschiffe zwischen Ostpreußen und Schlesien


Verlag: print-on-demand

Polyleinenkaschierter Harteinband
Format: A 4
270 Seiten
Sprache: Deutsch
Erscheinungstermin: 15. Januar 2012
Preis: 49,50 €
Im Preis inbegriffen sind Verpackung und Versandkosten (Paketversand: Deutsche Post AG - Leistungen und Preise - Stand 01.10.2011). Bei Auslandssendungen gehen die entsprechenden Posttarife in einen höheren Einzelpreis ein.

Zu erhalten bei:

Reinhart Schmelzkopf
John-Brinckman-Weg 15
27474 CUXHAVEN
Tel. 04721 / 27605
oder bei:

Bernd Schwarz
Pestalozzistr. 3
06128 HALLE (SAALE)
Tel. 0345 / 1223683







Über das Buch:

Im Jahre 1994 erschien Dr. Günther Meyer`s Registerband Binnenschiffe zwischen Elbe und Oder, Ostsee und Sächsischer Schweiz. Versuch eines historischen Verzeichnisses maschinengetriebener Binnenschiffe 1816 bis 1990. Vorliegende Neuerscheinung schafft – unter enger Anlehnung an vorstehendes Werk – die Erweiterung in den ehemals deutschen Osten.
Auf 270 Seiten (davon 249 Seiten Schiffsregister) werden ca. 3000 Schiffe erfaßt. Dazu kommen ca. 2500 Umbenennungen. Das ergibt zusammen ca. 5500 Schiffsnamen. Hierfür wurden über 500 verschiedene Quellen (Archivalien, Literaturstellen, Befragungen usw.) ausgewertet. Bei der Beschreibung der Schiffe folgen den Namen das Baujahr, Bauwerft, Bauort und ggf. die Bau-Nummer. Es schließen sich Angaben zur Vermessung, zur Maschinenleistung, die Zahl der Passagiere und die Abmessungen an. Der Angabe des Schiffstyps folgen chronologisch die „biographischen“ Daten des Schiffes und ggf. in eckigen Klammern die Registernummern.
Dem Schiffsregister schließen sich insgesamt zehn Anhänge an, davon acht als Schaubilder zur Entwicklung verschiedener ostdeutscher Binnenreedereien.

Die Auslieferung erfolgt schnellstmöglich nach Eingang des Überweisungsbetrages an den
STRANDGUT-Verlag Reinhart Schmelzkopf
Konto-Nr. 989277 bei der Stadtsparkasse Cuxhaven (BLZ 241 500 01)

IBAN: DE48 2515 0001 0000 989277
BIC:   BRLADE21CUX
Beim Zahlungsgrund bitte Empfänger mit Adresse angeben. Nur die erfolgte Überweisung gilt als endgültige Bestellung.