JACQUES COEUR

 


Kennung : JACQUES COEUR
Takt. Kennung : AD. 30
Zivil-Typ : Fischdampfer
Marine-Typ : Hilfsminensucher
Bauwerft : De la Brosse & Fouché, Nantes
Baujahr : 1907
Besitzer 1940 : Jean Prentout, Fécamp
Charter 1940 : Marine Nationale


Größe : 286 BRT
Länge (m) : 43,32
Breite (m) : 6,69
Tiefgang (m) : 4,30
Maschinenleistung Gesamt (ps) : 425
Schiffschronik vorm Verlust:
Gebaut als frz. "Crabe", L. Groselier-Duchochois, Boulogne;
192. frz. "Jacques Coeur", Vve. Pierre Le Borgne, Fécamp:
1936 an Jean Prentout, Fécamp;
1939 an Marine Nationale, Hilfsminensucher "AD. 30"


Chronik 2:
gehoben und repariert;
20.05.1942 dt. "M 4617";
12.1942 dt. "M 3600";
17.09.1943 + ö. Ostende, Mine
Verlust am: 21.05.1940
Verlustart: Fliegerbombe
Verlustursache: Fliegerangriff
Verlustdetails : 1940-06-04 + ??? --10.08.1941 zur Beute erklärt. - 29.01.1941 Besichtigung durch Bauaufsicht Dünkirchen Leichte Sprengschäden und Hecksachaden [1] 17.08.1941 Cherbourg als Reparaturhafen bestimmt. ----------- ggf. wg. der Sprengschäden erst am 4.06.1940 gesunken durch Sprengung ??
Akte Hafenkapitän Dünkirchen
[1] bAUAUFSICHT dÜNKIRCHN
Eingefügt am: 22.09.2009
Eingefügt von: Thorsten Reich
Letzte Änderung: 21.01.2013
Geändert von: Theodor Dorgeist

Änderungen:
22.09.2009 T. Reich Datensatz erstellt
01.11.2009 K. G. v. Martinez: Fischereikennung, Ziviltyp, Abmessungen, Leistung, Bauwerft, Baujahr, Schiffschronik vor Verlust, Besitzer 1940, Charter 1940, Verlustursache, Verlust-Art, Verlustdetails und Chronik 2 ergänzt, Name von "Jacques Ceur" korrigiert
10.10.2011 Th.Dorgeist Beuteerklärung eingefügt.
21.01.2013 Th.Dorgeist [1] eingefügt und Vermutung Verlust durch Selbstversenkung.