LEOPOLD - MARIE

 


Kennung : LEOPOLD - MARIE
Fischereikennung : Z 68
Zivil-Typ : Motorfischkutter
Marine-Typ : Versetzfahrzeug
Bauwerft : in Brügge
Baujahr : 1923
Besitzer 1940 : N.V. Aurora, Zeebrügge
Erfassung : 01.09.1940


Größe : 42 BRT
Länge (m) : 18,85 m ( 14,85 m?)
Breite (m) : 4,70 m
Tiefgang (m) : 3,00 m
Maschinenleistung Gesamt (ps) : 90 PS


Chronik 2:
- 16.08.1940 Mietvertrag mit Hafenkommandanten Zeebrügge. Miete per Tag 10 RM. ( sollte an Hafenschutzflottille Calais gehen, nicht geeignet)
- 01.09.1940 i. D. als Taucherboot Hafenbauamt Dünkirchen.( bei Firma P.H. van Wienen & Co.)
- 30.06.1941 Vertrag gekündigt.
01.07.1941 Neuer Vertrag
- 23.05.1942 Bergungskosten mit 800 RM fest gesetzt, Instandsetzungskosten mit 200 RM betitelt.
Kutter ist in Beschlagnahme des Hafenbauamtes Dünkirchen


- 01.07.1942 Als 2. Netzsperrkutter an das Hafenamt Dünkirchen übergeben ( vom Hafenkommandnten Dünkirchen)
Verlust am: 04.06.1940
Verlustdetails : - 23.05.1942 Bergungskosten mit 800 RM fest gesetzt, Instandsetzungskosten mit 205 RM betitelt. Kutter ist in Beschlagnahme des Hafenbauamtes Dünkirchen
Akten Hafenkommandant Dünkirchen
Akten Hafenüberwachuungsstelle Zeebrügge
Eingefügt am: 22.09.2009
Eingefügt von: Thorsten Reich
Letzte Änderung: 26.04.2017
Geändert von: Beate Kibelka

Änderungen:
22.09.2009 T. Reich Datensatz erstellt
21.01.2013 Theodor Dorgeist Info Netzsperrkutter eingetragen.
08.04.2013 Theodor Dorgeist weitere Daten eingetragen und Verdacht zu Zeebrügge.
- 09.02.2013 Theodor Dorgeist Erfassungsdaten u. a. eingetragen.
- 13.03.2015 Theodor Dorgeist Technische Daten, Inbetriebnahme eingefügt.
-26.04.2017 Beate Kibelka Bild 1 eingefügt