DOUAISIEN

 


Kennung : DOUAISIEN
Zivil-Typ : Frachtdampfer
Marine-Typ : Dampfer
Bauwerft : Nordseewerke AG, Emden, Bau-Nr. 80
Baujahr : 1920
Besitzer 1940 : Cie. de Bateaux à Vapeur du Nord


Größe : 2954 BRT
Länge (m) : 103,22
Breite (m) : 14,68
Tiefgang (m) : 6,68
Maschinenleistung Gesamt (ps) : 1700
Schiffschronik vorm Verlust:
Gebaut als "Danzig", Artus, Danziger Reederei AG, Mgr.: Hugo Stinnes, Danzig;
1922 brit. "Sunhaven", Sun Shipping Co., Mgr.: Mitchell Cotts & Co., London;
1925 frz. "Mont Aigoual", Société Générale de Transports Maritimes à Vapeur, Marseille;
1934 frz. "Miliana", S.A. de Gérance et d'Armement, Rouen;
1935 frz. "Douaisien", Cie. de Bateaux à Vapeur du Nord, Dunkerque
Verlust am: 29.05.1940
Verlustursache: Minentreffer
Verlustdetails : Beim Auslaufen aus Dünkirchen kurz nach Mitternacht Minentreffer bei Tonne 8 E, auf Sandbank gesetzt [1]
[1] Hervé Cras, Dunkerque, S. 405
Eingefügt am: 22.09.2009
Eingefügt von: Thorsten Reich
Letzte Änderung: 09.11.2009
Geändert von: Klaus Günther von Martinez

Änderungen:
22.09.2009 T. Reich Datensatz erstellt
09.11.2009 K. G. v. Martinez: Zivil-Typ, Abmessungen, Leistung, Bauwerft, Baujahr, Schiffschronik vor Verlust, Besitzer 1940 und Verlustdetails [1] ergänzt