GM 2



Name : GM 2
Flottille : KS-Fl. Mazedonien
Ex-Name : Byron
Hafenkennung : Piräus 416 [3]
Daten im Gröner : - 1881 erbaut bei J. Shuttleworth, Hull als Pioneer [2]
- 1... franz. Jeanne d'Arc [2]
- 19.. griech. Byron, Eigner: K. Petas, Piräus [2]
- 1941 von Kriegsmarine übernommen [2]
- 08.04.1942 10 V 3 [2]
- 16.10.1942 gesunken [2]
Schiffschronik : - Erbaut durch J. Shuttleworth in Hull.[1]
- 1881 Fertigstellung als Pioneer.[1]
- 1??? als Jeanne D'Arc unter franz. Flagge gekommen.[1]
- 19?? Verkauf nach Griechenland und dort in Byron umbenannt.[1]
- 1924 Besitzer: Spyros Lykiardopoulos, Piräus.[1]
- 19?? Besitzer: Gherassimos Bonicas, Piräus.[1]
- 1941 im Besitz von Kapitän Konstantin Petas, Piräus.[1]
- 05.05.1941 vom Oberfeldwebel Brosda, 3./Feldgendarmerieabtl. (mot) 501 bei Korinth beschlagnahmt.[1]
- Schiff später nach Piräus verlegt und dort von der Kriegsmarine beschlagnahmt zum Umbau durch die 12. Küstensicherungsflottille.[1]
- 08.04.1942 Indienststellung als 10 V 3 bei 12. Küstensicherungsflottille.[1]
- 20.05.1942 an 10. Küstensicherungsflottille.[1]
- 15./16.10.1942 auf 39° 26' N, 23° 7,9 O (bei Chorefto) im Sturm gestrandet.[1]
. 01.11.1942 in GM 02 umbenannt.[1]
- 25.11.1942 aufgegeben.[1]


Technische Daten : - Dampfschlepper, 128 BRT [1]
- 28,7 x 6,15 m, Seitenhöhe 2,82 m [2]
- Antrieb: 1 Verbund, 1 Kessel [2]

Bewaffnung: 2 x 2 cm [2]
[1] Chronik der KS.-Fl. Nordgriechenland 1941-44
[2] Gröner "Die dt. Kriegsschiffe 1815-1945" Bd. 8
[3] Historisches Marinearchiv - Projekt "Griechische Schiffsverluste"
Letztes Update : 01.07.2013
Geändert von : René Stenzel
Änderungen : - 27.03.2013 R. Stenzel Datensatz erstellt