Siebelfähre HAI

 
HAI 1  


Kennung : HAI
3. Kennung : PiLF HAI (II)
Schiffstyp : Pionierlandungsfähre
Untertyp : PILF 41


Siebelfähre : Typ PILF 41
Verdrängung konstruktiv (t) : 135
Länge (m) : 26,65
Breite (m) : 14,06
Tiefgang leer (m) : 0,90
Tiefgang beladen (m) : 1,20
Seitenhöhe (m) : 2,40
Antriebsanlage Anzahl : 2x 2
Antriebsanlage Typ : Deutz Diesel-Motoren (120 e) ; 4 Wasserschrauben 0,85m Durchmesser
Maschinenleistung Gesamt (ps) : 480 e
Geschwindigkeit leer (kn) : 8
Treibstoffvorrat (t) : 2,5
Fahrbereich 1 (sm/kn) : 440sm / 6kn
Offiziere/Unteroffiziere, Mannschaften : 12-29 Mann
Ladefähigkeit : Tragfähigkeit 65-100 Tonnen oder 250 Mann.
Ladefähigkeit durch zurückgesetzte Deckshausanordnung verbessert.
Fähren bei Bedarf zur Straßenbrücke koppelbar.
- 05.07.1942 Fähre HAI von Derna in Tobruk ein.[2]
- 19.08.1942 bei Luftangriff auf Hafen von Tobruk durch Brandbombe getroffen, „Der Aufbau und ein Teil des Bodenbelags brannten ab“.[1]
- 19.08.1942 SS-Fähre Hai wird beim Luftangriff auf Tobruk getroffen, Deckbelag und Aufbauten verbrannt, Reparaturdauer ca. 8-10 Tage.[1]
- 06.11.1942 Bei Luftangriff auf den Hafen Tobruk Fähre HAI (II) beschädigt, 1 Mann getötet.[4]
- 11.11.1942 In Tobruk befindet sich u.a. die Heeres-Siebelfähre HAI.[2]
- 11.-14.11.1942 sF GOLDBUTT, HAI, HUCHEN, SEEAAL, TÜMMLER und WAL im Schlepp von MFPs von Tobruk nach Ras el Aali. sF HAI unterwegs aus Schlepp abgerissen und mit eigener Kraft nach Derna.[4]
- 13.-15.11.1942 sF HAI macht Zwischenhalt in Derna.[4]
- 16.11.1942 sF HAI auf Weitermarsch in Höhe Derna im Sturm nach Motorenausfall gestrandet und selbst zerstört.[4]
- 16.11.1942 PiLF HAI, 5./Bau-Btl. 85, bei Bengasi nach Strandung selbstversenkt.[3]

Verlust am: 16.11.1942
Verlustort: bei Driana [4]
Verlustart: selbstversenkt [4]
Verlustursache: Motorenausfall [4]
[1] KTB des Chefs der Seetransportstellen in Nordafrika
[2] KTB Seetransportstelle Tobruk
[3] Archiv Theodor Dorgeist, Verlustliste Achse
[4] Kugler: Chronik der Landungspioniere (Bau-Btl. 5/85), S.20, 21
Eingefügt am: 22.10.2008
Eingefügt von: Rene Stenzel
Letzte Änderung: 26.10.2019
Geändert von: TW
Änderung: - 06.01.2013 M. Goretzki: Chronik gem. [2] eingefügt
- 06.08.2014 M. Goretzki: Chronik & Verlustdaten gem. [3] ergänzt
- 24.11.2014 M. Goretzki: Chronik gem. [2] ergänzt
- 19.06.2015 M. Goretzki: Chronik gem. [4] eingefügt
- 28.09.2019 T. Weis: Kennung_1 auf Name geändert