Minenkompanie



Epoche : Kaiserliche Marine
Kennung : Minenkompanie
Indienststellung : 01.04.1905
Ausserdienststellung : 30.06.1905


- Minenkompanie [1]

Am 1. April 1905 Aufstellung der Minenkompanie als Ausbildungsabteilung für das Minenwesen in Cuxhaven. Kompaniechef war Kapitänleutnant Most. Bereits zuvor hatte sich die IV. Matrosen-Artillerieabteilung, Cuxhaven, mit dem Einsatz von Minen befasst. Fünf White'sche Torpedoboote (W1 bis W5) waren 1903 für den Minensperr- und räumdienst umgerüstet und in Dienst gestellt worden.
Kommandeur der Minenkompanie :
1905 - 1906 Kapitänleutnant Wilhelm Most (Crew 89)
[1] Reinhart Ostertag, Deutsche Minensucher (1986), S.45-50
[2] Peter Schubert, Die deutschen Marinen im Minenkrieg (2006)