Dehrmann, Wolf-Dietrich


Rahmendaten

Geburtsdatum : _
Geburtsort : Keine Daten vorhanden (No information available)
Todesdatum : _
Todesort : Keine Daten vorhanden (No information available)
Laufbahn : Aktive Seeoffizier (Regular Naval Officer)
Crew : Eintritt in Kriegsmarine, Crew V/41
Andere Dienste : _


Beförderungen

01.05.1941Offiziersanwärter
01.04.1942Fähnrich zur See
01.02.1943Oberfähnrich zur See
01.11.1943Leutnant zur See mit RDA vom 01.11.1943 - 271 - (with rank seniority from 01.11.1943)
01.04.1945Oberleutnant zur See

Auszeichnungen

_Keine Daten vorhanden (No information available)

Kommandos vor der U-Boot-Zeit

_Keine Daten vorhanden (No information available)

Kommandos während der U-Boot-Zeit

__.__.____-30.03.19441. WO auf 'U 9' [Kdt: Klapdor] / 30. U-Flottille, Konstanza (First Watch Officer)
31.03.1944-05.04.1944Kommandant in Vertretung auf 'U 9' [Kdt: Klapdor] / 30. U-Flottille, Konstanza. (Temporary Commander because the Cdr. was injured, One transit sailing from Feodosia to Jalta and Sevastopol)
06.04.1944-20.08.19441. WO auf 'U 9' [Kdt: Klapdor] / 30. U-Flottille, Konstanza (First Watch Officer)(Angabe laut Fr WASt-Blätter)
21.08.1944-__.09.1944Keine Daten vorhanden (No information available)
__.09.1944-15.02.1945Baubelehrung 'U 2538' in Blohm und Voß, Hamburg / 8. KLA, Hamburg (Instruction in the final stage of construction in shipyard)
16.02.1945-08.05.19451. WO 'U 2538' [Kdt: Klapdor] / 31. U-Flottille, Wesermünde. U 2538 selbst versenkte in der Ostsee Nähe von Marstal südwestlich von Aerö, bei der Aktion Regenbogen. (First Watch Officer. Boat not deployed. Boat scuttled by crew in the south-west coast of the island of Aero near Marstel in accordance with Op. Regenbogen)
_Keine Daten vorhanden