HECHT



Status : Museumsexponat
Eigner / Besitzer : Militärhistorisches Museum
Internetadresse : www.militaerhistorisches-museum.bundeswehr.de
Anschrift : Olbrichtplatz 3
01099 Dresden
Staat : Deutschland
Region : Sachsen
Anmerkungen : Nach Verwendung bei der Bundesmarine 1972 als Denkmal in Pelzerhaken aufgestellt. Übergabe an Militärhistorische Museum zu einem unbekannten Zeitpunkt.


Auftraggeber :Kriegsmarine
Bauwerft :Germaniaweft, Kiel
Baunummer :788-840
Stapellauf :00.00.1944
Name : HECHT U 2xxx
Verwendung als : Kleinst-Uboot (Typ XXVIIA)
Klasse : Kleinkampfmittel
Literatur : Erich Gröner: Die deutschen Kriegsschiffe (Band 3, S. 133)
Name : HECHT
Verwendung als : ex Kleinst-Uboot Typ HECHT
Klasse : 740
Anmerkungen : Von Tauchern der Lehrgruppe Schiffssicherung im Neustädter Hafen aufgefunden, gehoben und nach Herrichtung Verwendung als Übungshulk. 1972 nochmals überholt und am Strand von Pelzerhaken als Denkmal aufgestellt.
Literatur : Koop/Breyer: Die Schiffe, Fahrzeuge und Flugzeuge der deutschen Marine von 1956 bis heute (S. 465)
Beitrag im Forum : FMA-Link 1

Letzte Änderung : Beate Kibelka
Änderungshistorie : -20.07.2017 B.Kibelka Name und Typ geändert, Werft BauNr. eingefügt
-02.08.2017 B. Kibelka Bild 1-2 eingefügt
-06.10.2017 B.Kibelka Bild 3-5 eingefügt
03.11.2017 B.Kibelka Epoche 2 und Anmerkungen Epoche 1 eingefügt