BRAGE



Name : BRAGE
Nation / Flagge : DEU (ex. NOR)
Kategorie : Hilfsschiff
Luftwaffenkennung : W.S. 1
Schiffstyp : Werkstattschiff
Untertyp : BRAGE / Kanonenboot
Bauwerft : Marinens Hovedverft, Horten, Norwegen
Baunummer : 58
Baujahr : 1878
Stapellauf : 01.11.1878
Besitzer : RLM (Reichsluftfahrtministerium)
Erfassung : 14.04.1940


Name / Untertyp : BRAGE / Kanonenboot
Größe : 264
Länge (m) : 28,88
Breite (m) : 7,90
Tiefgang (m) : 2,00
Leistung Gesamt (ps) : 230 i
Geschwindigkeit (kn) : 8,5
Antrieb : 2 stehende 3zyl., 3fach Expansionsmaschine, 2 Kessel
Reichweite (sm) : 600 sm / 8 kn bei 22 t Kohle
Besatzung : 0 / 16 bis 38 Mann
Bewaffnung : 1x 15 cm Sk, 1x 4,7 cm, 2x 3,7 cm Flak, 50 Minen
- 00.00.1878 Bauwerft: Marinens Hovedverft, Horten, Norwegen. Baunummer: 58. [1]
- 01.11.1878 Stapellauf als norw. BRAGE. [1]
- 00.00.1879 Indienststellung als norw. Kanonenboot 2. Klasse. [1]
- 1911 / 1913 Umbau zum Minenleger. [1]
- 14.04.1940 In Melsomvik übergeben, Verwendung unbekannt. [1]
- 02.09.1943 Schreiben von Kadoschub, Betrifft: Aufnahme des Werkstattschiffes BRAGE in das Schiffsregister der Luftwaffe.
Das zum Werkstattschiff umgebaute ehemalige norwegische Kanonenboot BRAGE ist unter der Bezeichnung W.S. 1 in das Schiffsregister der Luftwaffe aufgenommen worden. [3]
- 00.04.1945 Rückgabe an Eigner. Anschließend gestrichen und abgebrochen. [1]
1: Gröner Bände 1-8
3: KTB des General der Luftwaffe beim Oberbefehlshaber der Kriegsmarine / Oberquartiermeister
Eingefügt am : 09.03.2013
Letzte Änderung : 07.03.2017
Geändert von : Jörg Kießwetter
Änderung : - 07.03.2017 J. Kießwetter: Datensatz durchgesehen.