Lfd. Nr.: 1045


Seegebiet: Westraum
Datum / Zeit: 03./04.12.1941
Ort des Gefechts: Cap Gris Nez
Verbandsführer (S.O.): --
Angreifer: 6th MTB 218 219 227 ;
14th MGB 324 328
Gefechtsbericht A: Bemerkenswerter Einsatz, bei dem MTB 218 (Lt. Granlund) einen Treffer unterhalb der Wasserline erhält und 5½ Stunden gegen Wassereinbruch kämpfend nach Dover zurückkehrt. -- MGB 324 and MGB 328 with boats from 6th MTB Flotilla attack a convoy in the Dover Straits. MTB 218 was holed below the waterline by a large shell, the water rose above deck level. 218 reached Dover 5½ hours after the shell hit, with the hull almost totally submerged [1].
erkannte Gegner: Schiffsverband
britische Verluste: MTB 218 schwer beschädigt
tatsächliche Gegner: Spbr.168 , D Derindje, V1809, 1812, 1813.
Gefechtsbericht B: Torpedos verfehlen ihre Ziele. Anschließend 45 min. Artl.-Gefecht. Angeblich 2 Feindboote versenkt. Auf deutscher Seite leichte Trefferschäden. 1 Toter.
Ausgewertete Quellen: 1) Home Waters, page 32 : MO 19342, ADM 199/676 ;
2) Sperrbrecher, S.110-113
Letzte Änderung: 20.10.2022