Lfd. Nr.: 1115


Seegebiet: Westraum
Datum / Zeit: 16./17.08.1942
Ort des Gefechts: bei Calais
Verbandsführer (S.O.): LtCdr. Duff-Still / Lt. Richards
Angreifer: 17th MGB 609 330 331 ;
2nd MGB 10 6
Gefechtsbericht A: Die MGBs aus Dover werden auf die 10. R-Flottille angesetzt, die vor Calais eine Flankensperre legt. Im 1. Anlauf greifen MGB 330, 331 und 609 den Verband mit Artl. an und werden durch Abwehrfeuzer allesamt beschädigt. MGB 330 beschädigt R 184 durch Rammen. Im 2. Anlauf versucht MGB 10 (Lt. Richards) R 184 zu erbeuten. Eine Detonation verhindert das; MGB 10 fischt 15 deutsche Überlebende [2]. Gut 24 Stunden später rettete MTB 204 aus einem Dinghi nochmals 10 Überlebende von R 184. -- MGB 6, MGB 10, MGB 324, MGB 330, MGB 331 and MGB 609 depart Dover to intercept 10th R Boat Flotilla laying mines in mid channel. Off Calais MGB 330, MGB 331 and MGB 609 engage the German force with gunfire and are all badly damaged. MGB 330 has all guns out of action but rams R 184. In MGB 609, two men have been killed and two men are dying. All three officers and eight ratings have been wounded. Two R Boats are sinking. MGB 6 and MGB 10 make an attack setting an R Boat on fire, boarding it and taking either eight or fifteen prisoners. All boats return to Dover. R184 is finished off by gunfire from a coastal battery. MGB 609 is paid off for extensive repairs [5]
erkannte Gegner: 20 bis 30 Räumboote
britische Erfolge: Räumboot R 184 versenkt
britische Verluste: MGB 609 schwer beschädigt
tatsächliche Gegner: Boote der 2./4./10./12 R-Flottille
Gefechtsbericht B: Operation »Fritz«: Die dt. 12. R-Boot-Flottille (Kptlt. Maurer) legte am 16.8. im Verband mit der 10., 4. und 2. R-Flottille (insgesamt 31 Boote) bei Calais die Flanken-Minensperre »Anton«. Alle dt. Boote wurden schwer beschädigt, R 184 von MGB 330 durch Rammstoß versenkt.
Ausgewertete Quellen: 1) Dog Boats (Pb) page 19 ;
2) Home Waters, page 64 : CFI 19 , BS/NHB 64 ;
3) Chronik des Seekrieges ;
4) Interrogation of Survivors ;
5) https://cfv.org.uk/forum/viewtopic.php?t=533#p2057
Letzte Änderung: 08.10.2022