Lebenslauf S 202.nl


Datum

Ereignis

00.00.1939Kiellegung in der Gusto-Werft, Rotterdam
00.00.1940Stapellauf in der Gusto-Werft, Rotterdam
17.09.1940 Indienststellung für 2. S-Fltl, Kommandant Lt.z.S. Howaldt
19.09.1940Verlegen von Hoek van Holland nach Wilhelmshaven wegen Motorschaden abgebrochen, Wiedereinlaufen
21.09.1940Verlegen von Hoek van Holland nach Wilhelmshaven wegen Motorschaden abgebrochen, Wiedereinlaufen
30.09.1940Boot aKB in Wilhelmshaven
09.10.1940 - 13.10.1940Verlegen von Wilhelmshaven nach Rotterdam zur Bauwerft (Gusto)
14.10.1940Boot aKB in der Wilton-Werft
28.10.1940Instandsetzung verzögert, da durch verschmutzte Fässer verunreinigter Otto-Kraftstoff getankt wurde
05.11.1940Verlegen von Rotterdam nach Kiel durch NL-Kanäle begonnen
08.11.1940Boot liegt mit Vergaserschaden in Delfzijl fest, muß nach Kiel geschleppt werden
10.11.1940Boot in Emden
11.11.1940Boot in Wesermünde
19.11.1940Verlegen von Wesermünde nach Kiel
23.11.1940 - 24.11.1940Verlegen von Kiel nach Travemünde
01.12.1940 - 15.12.1940Boot in E.K.K.-Erprobungen in Travemünde
16.12.1940Verlegen von Travemünde nach Kiel, Boot KB
00.00.1941Boot aus der Flottenliste gestrichen
09.01.1941Boot unterbrochen KB wegen Abkommandierung des Kommandanten
15.01.1941Letztmalige Erwähnung des Bootes im Bestand der 2. S-Fltl
20.01.1941OBdM befiehlt Abgabe des Bootes an Fremdstaat Bulgarien
00.00.1942Boot an Bulgarien verkauft