Lebenslauf S 305


Datum

Ereignis

15.08.1944Kiellegung bei der Lürssen-Werft
03.10.1944Stapellauf bei der Lürssen-Werft
15.03.1945 - 15.05.1945Datenlücke (weder Flottillen- noch FdS-KTB, es existiert nur noch eine tabellarische Übersicht der Einsätze im Westbereich)
27.03.1945 Indienststellung für 10. S-Fltl, Kommandant Oblt.z.S. Kelm
12.04.1945 - 13.04.1945Verlegen (S 48, S 92, S 191, S 211, S 305) von Wilhelmshaven nach Wesermünde, jedes Boot schleppt einen nicht in Dienst gestellten Schnellbootsneubau
08.05.1945Boot in der Geltinger Bucht (mit aufgemaltem „G“ (1. Buchstabe des Vornamens von Gunnar Kelm) erkennbar)
00.07.1945Boot ausgeliefert an USA
22.02.1946Boot bei OMGUS
31.07.1947Boot an Dänemark verkauft
20.06.1948Einlaufen in Kopenhagen
08.07.1949Boot in Dienst gestellt als T 57
01.04.1951Boot erhält Namen „Jagtfalken“
00.00.1960Boot eingesetzt im Film „Soemand i Knibe“
01.05.1962Boot a.D. gestellt
06.07.1962Boot verkauft an Ing.-Büro „Minerva“
00.00.1966 - 00.00.1968Rumpf in Hundested noch vorhanden