Schneider-Pungs, Karl


Persönliche Daten

Geboren : 31.07.1914 Daaden/Sieg
Gestorben : 22.09.2001 Cannes
Crewzugehörigkeit : Crew 34


Dienstposten in der Kriegsmarine

08.04.1934 - 14.06.1934 Militärische Grundausbildung, II. Schiffsstammabteilung der Ostsee
15.06.1934 - 26.09.1934 Seemännische Grundausbildung Segelschulschiff "Gorch Fock"
27.09.1934 - 26.06.1935 Bordausbildung (einschl. Weltreise (Süd- und Nordamerika)) Kreuzer "Karlsruhe"
01.07.1935 - 30.03.1936 Offizierslehrgang Marineschule Mürwik
31.03.1936 - 29.09.1936 Fähnrichs-Lehrgänge (Waffen, Nachrichten, Zugführer) SAS, TS, NS, SpS, II. SStA
30.09.1936 - 31.03.1937 Bordpraktikum Torpedoboot "Seeadler"
01.04.1937 - 30.09.1937 unbekannt
01.10.1937 - 30.03.1940 Wach- und Torpedooffizier Zerstörer Z 2 "Georg Thiele"
01.04.1940 - 15.02.1941 Ausbildungs- und Gruppenoffizier Marineschule Mürwik
22.02.1941 - 28.07.1942 Kommandant S 40
17.08.1942 - 14.09.1942 Kommandant S 49
01.10.1942 - 31.03.1943 Kompaniechef Marineschule Mürwik
00.04.1943 - 08.05.1945 Stabsoffizier P I A Marineoberkommando Ost

Laufbahn in der Kriegsmarine

08.04.1934 Matrose (Offizieranwärter)
25.09.1934 Seekadett
01.07.1935 Fähnrich zur See
01.01.1937 Oberfähnrich zur See
01.04.1937 Leutnant zur See
01.04.1939 Oberleutnant zur See
01.09.1941 Kapitänleutnant
01.03.1943 Korvettenkapitän

Erfolge

10.07.1941 Versenkung sowj. Frachter „Rasma“ (3204 BRT) (zusammen mit S 26, S 28,S 39, S 101)

Auszeichnungen

00.00.1940 Eisernes Kreuz 2. Klasse
00.00.1940 Eisernes Kreuz 1. Klasse

Dienstposten in der Bundesmarine

01.04.1957 Stabsoffizier (Referent) Bundesministerium für Verteidigung, Abteilung Pers
00.00.1961 - 00.00.1962 Chef des Stabes (A 3) Kommando der Schnellboote
01.01.1963 - 00.08.1966 Kommandeur Marineschule Mürwik
00.09.1966 - 00.00.1970 Stellvertretender Abteilungsleiter Bundesministerium für Verteidigung, Abteilung Pers
00.00.1970 - 00.00.1973 Abteilungsleiter Hauptquartier NATO-Streitkräfte Europa (SHAPE), Ab

Laufbahn in der Bundesmarine

00.00.1900 Fregattenkapitän
00.00.1960 Kapitän zur See
00.00.1963 Flottillenadmiral
00.00.1966 Konteradmiral