Töniges, Werner


Persönliche Daten

Geboren : 07.01.1910 Oberhausen
Gestorben : 25.01.1995 Essen
Crewzugehörigkeit : Crew 34
Ernannt : Ernannt 1933


Dienstposten in der Kriegsmarine

04.04.1935 - 05.06.1935 Seekadett (HSO = ehem. Handelsschiffoffizier) II. Schiffsstammabteilung der Ostsee
06.06.1935 - 09.07.1935 Seekadett (HSO = ehem. Handelsschiffoffizier), ab 01.07.1935 Fähnrich zur See Schiffsartillerieschule
10.07.1935 - 30.03.1936 Fähnrich zur See Marineschule Mürwik
01.11.1936 Fähnrich Panzerschiff "Admiral Graf Spee"
01.11.1937 - 01.11.1939 Kommandant S x
15.05.1940 - 00.09.1940 Kommandant S 19
15.05.1940 - 23.05.1940 (gleichzeitig) Flottillenchef (m.d.W.d.G.b.) 3. S-Fltl
15.05.1940 - 30.05.1940 (gleichzeitig) Kommandant i.V. S 10
30.05.1940 - 02.06.1940 Kommandant i.V. S 12
01.10.1940 - 19.12.1940 Kommandant S 24
30.12.1940 - 07.03.1942 Kommandant S 102
00.02.1942 (gleichzeitig) Kommandant i.V. S 72
18.03.1942 - 09.04.1942 Kommandant (kurzfristig kommandiert) S 29
12.04.1942 - 14.08.1942 Kommandant S 102
00.09.1942 - 00.09.1943 Kompaniechef MarineschuleMürwik
00.09.1943 - 08.05.1945 Referent Ausbildung Oberkommando der Kriegsmarine

Laufbahn in der Kriegsmarine

05.04.1935 Seekadett
01.07.1935 Fähnrich zur See
01.01.1937 Oberfähnrich zur See
01.04.1937 Leutnant zur See
01.04.1939 Oberleutnant zur See
01.09.1941 Kapitänleutnant
01.08.1944 Korvettenkapitän

Erfolge

19.06.1940 Versenkung brit. Frachter Roseburn (3103 BRT) (zusammen mit S 26)
24.06.1940 Versenkung brit. Minensuchtrawler "Kingfisher" (276 BRT) (als 5000-Tonner gemeldet)
26.07.1940 Versenkung brit. Frachter "London Trader" (646 BRT) (als 10.000-Tonner gemeldet)
18.10.1940 Torpedierung brit. Frachter "Gasfire" (2942 BRT) (als 12.000-Tonner gemeldet)
19.02.1941 Versenkung brit. Frachter "Algarve" (1355 BRT) (als 6000-Tonner gemeldet)
08.03.1941 Versenkung brit. Frachter "Togston" (1547 BRT)
18.03.1941 Versenkung franz. Frachter "Daphne II" (1970 BRT)
19.06.1942 Versenkung sowj. Frachter „Belostok“ (2468 BRT)
02.07.1942 Versenkung sowj. Panzerkanonenboot SKA-0112 (zusammen mit S 27, S 28, S 40, S 72)
02.07.1942 Versenkung sowj. Panzerkanonenboot SKA-0124 (zusammen mit S 27, S 28, S 40, S 72)
10.08.1942 Versenkung sowj. Frachter Sevastopol (1339 BRT)

Auszeichnungen

24.06.1940 Eisernes Kreuz 2. Klasse
06.07.1940 Eisernes Kreuz 1. Klasse
25.02.1941 Ritterkreuz
13.11.1942 Eichenlaub zum Ritterkreuz