COSTAUD

 


Kennung : COSTAUD
Zivil-Typ : Dampfschlepper
Marine-Typ : Schlepper
Bauwerft : Ziegler Frères, Dunkerque
Baujahr : 1934
Besitzer 1940 : Société Dunkerquoise de Remorquage et de Sauvetage, Dunkerque
Erfassung : 05.08.1940


Größe : 139 BRT
Länge (m) : 24,81
Breite (m) : 6,62
Tiefgang (m) : 3,90
Maschinenleistung Gesamt (ps) : 800 (650 PS lt. Reederei)
Schiffschronik vorm Verlust:
Gebaut als frz. "Costaud", Société Dunkerquoise de Remorquage et de Sauvetage, Dunkerque

Chronik 2:
.[1]Die Reederei fordert am 5.9.1940 von der KM für ihren 65o PS - Schlepper COSTAUD eine Charter ab den 20.08.1940

Es wurde seit dem 5.8.1940 Miete gezahlt für Einsatz beim Hafenbauamt Dünkirchen.
gehoben und repariert;

30.08.1940 Mit franz. Besatzung in Benutzung genommen.[2]
06.09.1940 Deutsche Besatzung an Bord[2]
13.06.1940 Von der Hüst. Dünkirchen zur Prise erklärt.
1944 + Boulogne
Verlust am: 31.05.1940
Verlustort: Dünkirchen
Verlustursache: Luftangriff
Verlustdetails : im Hafen nach Fliegerbombentreffer ausgebrannt oder erst 04.06.1940 + ??
1) Schreiben des Hafenkapitäns Dünkirchen vom 18.10.1940
[2] Schreiben des Hafenkommandanten Dünkirchen vom 12.11.1940
Eingefügt am: 22.09.2009
Eingefügt von: Thorsten Reich
Letzte Änderung: 03.05.2013
Geändert von: Schreibfehler-Korrekturen

Änderungen:
22.09.2009 T. Reich Datensatz erstellt
09.11.2009 K. G. v. Martinez: Zivil-Typ, Abmessungen, Leistung, Bauwerft, Baujahr, Schiffschronik vor Verlust, Besitzer 1940, Verlustursache, Verlustdetails und Chronik 2 ergänzt
10.10.2011 Th.Dorgeist [1] eingefügt.
04.11.2011 Th.Dorgeist Erfassungs-und Bergedaten eingefügt.
21.01.2013 Theodor Dorgeist [2] eingefügt.