Artillerieträger

 


Name : MIRA
Untertyp : SAT
Nation : Niederlande
Unterscheidungssignal : PFZX
Zivilname : MIRA
Ziviltyp : Motorschiff
Bauwerft : N.V. Scheepswerf 'Delfzijl' v/h Gebr. Sander, Delfzijl
Baunummer : 149
Stapellauf : 08.07.1937
Ablieferung : 02.09.1937
Besitzer : N.V. Scheepvaartbedrijf 'Gruno', Groningen, Netherlands


Größe : 313 GRT
Länge (m) : 40,85 m
Breite (m) : 7,34 m
Tiefgang (m) : 2,85 m
Maschinenleistung Gesamt (ps) : 300 PS; 8,5 kn
- 08.07.1937 Vorm Stapel gelaufen als niedl MS MIRA bei Scheepswerf 'Delfzijl' v/h Gebr. Sander, Delfzijl
- 02.09.1937 Im Handelsdienst für Scheepvaartbedrijf 'Gruno', Groningen.
- 07.04.1941 Gemäß Fahrzeugliste KMD Rotterdam vom OKM als für Umbau zum SAT mit zwei 10,5-cm Geschützen brauchbar an KMD Wilhelmshaven gemeldet.[1] - 00.04.1941 als SAT vorgesehen.[1]
[1] Archiv Theodor Dorgeist
Eingefügt am: 05.09.2015
Eingefügt von: Martin Goretzki
Letzte Änderung: 04.11.2018
Geändert von: Martin Goretzki
Änderung: - 10.09.2015 M. Goretzki: Datensatz gem. [1] angelegt
- 30.12.2015 M. Goretzki: Link auf Link auf Stichting Maritiem-Historische Databank eingefügt und Datensatz ergänzt