Siebelfähre SF 209

  SF 208
SF 210  


Kennung : SF 209
Schiffstyp : Siebelfähre
Indienstgestellt : 00.00.1942


- 00.00.1942 E.F.S.
- 20.02.1943 bei Kap Bon durch Sturm gestrandet und verlorengegangen
- 30.12.1942 1700 T-Fähren 202, 204, 206, 209 an Scario von Neapel ein.[2]
- 01.01.1943 1200 "H. H. Fisser", T-Fähren 202, 204, 206, 209 an Neapel, 1400 an Messina[2]
- 30.01.1943 0700 T-Fähre 209 und andere ab Trapani nach Tunis[2]
- 31.01.1943 1500 T-Fähre 209 und ander an Tunis von Trapani[2]
- 31.01.1943 SF 104, 209 und I-Boote 022, 040, 061, 062 und 078 Tunis ein.[3]
- 08.02.1943 08:00 Uhr: Fähre 209 und andere ab Marsala[2]
- 19.02.1943 SF 211, 215, 217 und I 021, 039 bei Port Farina gestrandet, außerdem I 031 oder I 016. SF 209 gesunken, Mannschaft gerettet, SF 99 bei Bizerta gestrandet, I 026 in Bizerta.[3]
- 19.02.1943 SF 209, 211, 213, 215, 217, J-B. 16, 21, 30, 31, von 5 SF und 4 L-Booten sollen 6 bei Cap Farina gestrandet sein, weitere Meldung fehlt.[2]
- 20.02.1943 D LC SF 99, 209, 215, 216 42 130 + Unfall v. Tunis Sturm[1]
Verlust am: 20.02.1943
Verlustort: bei Kap Bon
Verlustart: Strandung durch Sturm
Verlustursache: Nautischer Unfall
Gröner " Die dt. Kriegsschiffe 1815 - 1945 " Bd. 7
[1] Verlustliste Achse, Archiv Theodor Dorgeist
[2] KTB Seetransportchef Italien
[3] KTB Seetransportstelle Tunis
Eingefügt am: 20.04.2008
Eingefügt von: Stefan Westermann
Letzte Änderung: 25.10.2012
Geändert von: Martin Goretzki
Änderung: - 14.12.2011 Th.Dorgeist Verlustdaten eingesetzt.
- 09.09.2012 M. Goretzki: Chronik gem. [2] eingefügt
- 25.10.2012 M. Goretzki: Chronik gem. [2] ergänzt und [3] eingefügt