Siebelfähre SF 316 (Fähre 316[2])

  SF 315
SF 317  


Kennung : SF 316
2. Kennung : Fähre 316[2]
Schiffstyp : Siebelfähre
Indienstgestellt : 00.12.1944


- 00.12.1944 bei 24. L-Fl/
- 00.06.1945 in Kiel;
- 194? sowjet. / nicht bei Berežnoj
- 01.03.1945 SF 316 der 7. Gruppe der 24. Landungsflottille zugeteilt.[1]
- 08.05.1945 Um 21.00 Uhr laufen mit dem 2. Räumungsgeleit SAT NIENBURG, AF 34 der 7. Artillerieträgerflottille sowie F 1061, F 1062, MNL 21, MNL 22, SF 315, SF 316 und SF 319 der 24. Landungsflottille von Libau nach Westen ab.[1]
- 11.05.1945 In der Strander Bucht bei Kiel zu Anker und ergibt sich anschließend den Briten. Die Fähre 316 muß nach Minentreffer auf Grund gesetzt werden, erleidet aber zum Glück keine Menschenverluste mehr.[2]
Gröner " Die dt. Kriegsschiffe 1815 - 1945 " Bd. 7
[1] Kugler: Chronik der amphibischen Verbände
[2] Kugler: Chronik der Landungspioniere
Eingefügt am: 26.04.2008
Eingefügt von: Stefan Westermann
Letzte Änderung: 20.06.2015
Geändert von: Schreibfehler-Korrekturen
Änderung: - 15.02.2013 M. Goretzki: Chronik gem. [1] eingefügt
- 19.06.2015 M. Goretzki: Chronik gem. [2] eingefügt