Siebelfähre SF 08

  SF 7
SF 9  


Kennung : SF 08
Schiffstyp : Siebelfähre
Indienstgestellt : 00.05.1941


- 00.05.1941 Bau-Btl. 86
- 00.06.1941 Soko B
- 16./17.08.1941 Bei Verlegung von Windau nach Riga im Schlepp von Kümos des EVO sF 8 und sF 9 durch Bombensplitter beschädigt.[1]
- 16./17.08.1941 6 Fähren des Fähren-Btl. 128 (mot) im Schlepp von Kümos des EVO von Windau nach Riga verlegt. Unterwegs zwei Schnellboot- und ein Bombenangriff abgewehrt. s.F. 8 und s.F. 9 durch Bombensplitter leicht beschädigt.[2]
- 07.09.1941 Der mit der Masse in Pernau liegende EVO meldet für das bevorstehende Unternehmen „Beowulf“ sF 8 der 1. Kompanie des Fähren-Btl. 128 (mot) dem XXXXII. AK unterstellt.[1]
Gröner " Die dt. Kriegsschiffe 1815 - 1945 " Bd.7
[1] Kugler: Chronik der amphibischen Verbände
[2] Kugler: Chronik der Landungspioniere
Eingefügt am: 08.04.2008
Eingefügt von: Stefan Westermann
Letzte Änderung: 21.06.2015
Geändert von: Martin Goretzki
Änderung: - 13.02.2013 M. Goretzki: Chronik gem. [1] eingefügt
- 21.06.2015 M. Goretzki: Chronik gem. [2] eingefügt