Siebelfähre SF 324 (ISAR)

  SF 323
SF 325  


Kennung : SF 324
2. Kennung : ISAR
Schiffstyp : Siebelfähre
Bewaffnung : - 2cm Vierling[2]


- 04.01.1943 Siebelfähre Nr. 324 (Isar) rammt im Hafen Kertsch den MFP F 371 und beschädigt ihn am Heck. Ein Matrose des MFP, der bei dem Zusammenstoss einen Fender dazwischen halten wollte, fiel über Bord und ertrank. Rettungsmaßnahmen waren erfolglos, da M. anscheinend in die Schraube der Fähre gekommen ist.[1] >>> [2] Bildnachweis Bundesarchiv Bild-Nr. 101I-241-2187-26 <<<
[1] KTB der 1. Landungsflottille
[2] Fotonachweis
Eingefügt am: 11.05.2009
Eingefügt von: Martin Goretzki
Letzte Änderung: 19.07.2014
Geändert von: Thorsten Reich
Änderung: - 11.05.2009 M. Goretzki: Satz eingefügt und gem.[1] ergänzt
- 19.07.2012 T. Reich Bild 1 eingefügt
- 19.07.2014 M. Goretzki: Schiffsname ISAR & Bewaffnung gem. [2] bestätigt
- 19.02.2015 T. Reich Bild 2 eingefügt