Siebelfähre SF 328

  SF 327
SF 329  


Kennung : SF 328
Schiffstyp : Siebelfähre


ohne Nachweis
- Fotonachweis vom 17.11.1943 vorhanden: Siebelfähre 328 (ebay)
- 12.04.1944 um 14 Uhr Fliegerangriff durch 11 russische Bomber. Verwundet wurden: Ob.Gefr. Hüttig und Ob.Gefr. Runge, beide von Fähre 328 (2.Komp.).[1]
- 10.05.1944 bei Räumung der Krim durch Artilleriefeuer beschädigt und in starkem Seegang gestrandet.[1]
- 18.03.1945 In Kolberg durch Artillerie versenkt.[2]
Gröner " Die dt. Kriegsschiffe 1815 - 1945 " Bd. 7
[1] KTB Landungspionierbatl. 128
Eingefügt am: 31.07.2012
Eingefügt von: Martin Goretzki
Letzte Änderung: 25.01.2019
Geändert von: Rene Stenzel
Änderung: - 31.07.2012 M. Goretzki: Datensatz angelegt
- 30.07.2013 Theodor Dorgeist Fotonachweis
- 25.01.2018 R. Stenzel Chronik [1] eingefügt