Siebelfähre LF 1 (SEETEUFEL)

  LF 0
LF 2  


Kennung : LF 1
2. Kennung : SEETEUFEL
3. Kennung : TÜMMLER
Schiffstyp : Pionierlandungsfähre
Untertyp : PILF 40
Stapellauf : 00.00.1940


Siebelfähre : Typ PILF 40
Verdrängung konstruktiv (t) : 130
Länge (m) : 21,75
Breite (m) : 14,20
Tiefgang leer (m) : 0,90
Tiefgang beladen (m) : 1,20
Seitenhöhe (m) : 2,30
Antriebsanlage Anzahl : 2x 2
Antriebsanlage Typ : Ford V8 Otto-Motoren (78 e) ; 4 Wasserschrauben 0,60m Durchmesser
Maschinenleistung Gesamt (ps) : 312 e
Geschwindigkeit leer (kn) : 7,5
Treibstoffvorrat (t) : keine Angaben
Offiziere/Unteroffiziere, Mannschaften : 10 Mann
Ladefähigkeit : Tragfähigkeit 50-60 Tonnen oder 120 Mann.
Ladefähigkeit durch zentrale Deckshausanordnung eingeschränkt.
- 00.04.1941 5./Bau-Bataillon 85 - gesunken Nordafrika
- 00.04.1941 Im Einsatz s.F.-Kdo. Afrika [G]
- 08.06.1941 PiLF 1 vor Nordafrika gesunken [G] - LF 1 durch FliBo vor Tripolis versenkt [2]

- 00.07.1941 SS-Fähre TÜMMLER von Bengasi nach Tobruk durch Schlepper Cornelius II geschleppt.[1]
- 16.07.1941 SS-Fähre TÜMMLER erster Einsatz im Hafen Tobruk.[1]

Verlust am: 08.06.1941
Verlustort: Hafen Tripolis
Verlustart: Fliegerbombe [2]
Verlustursache: Luftangriff
Gegnernation: Großbritannien
[G] Gröner, Die dt. Kriegsschiffe 1815 - 1945, Bd. 7, S.54
[1] KTB des Chefs der Seetransportstellen in Nordafrika
[2] Verlustliste Boie
Eingefügt am: 22.10.2008
Eingefügt von: Rene Stenzel
Letzte Änderung: 26.10.2019
Geändert von: TW
Änderung: - 22.10.2008 R. Stenzel Chronik [1] eingefügt
- 14.12.2011 Th. Dorgeist Verlustangaben lt. [2] eingefügt.
- 09.08.2014 M. Goretzki: Chronik aufbereitet
- 28.09.2019 T. Weis: Kennung_1 gemäß [G] in LF geändert